ARTGERECHTE TIERHALTUNG

  • Berta-Tag-Woche_Strohschweine3.jpg
  • Berta-Tag-Woche_Strohschweine2.jpg
  • Berta-Tag-Woche_Strohschweine.jpg
  • Berta-Tag-Woche_Strohschweine4.jpg
  • Berta-Tag-Woche_Strohschweine5.jpg

Der Lindenhof der Familie Aichele in Bad Boll ist seit März 2020 das neue Zuhause der Strohschweine.


Wir realisieren dort eine sehr artgerechte Tierhaltung. Dazu gehört ein überdachter Auslauf mit Stroheinstreu, ein befestigter Liegebereich auch mit Stroheinstreu, 100% mehr Platz als vorgeschrieben. Ganztägiger Zugang zum Futter, Getreide aus der Umgebung (größtenteils aus eigenem Anbau) und der Verzicht auf Gentechnik.


Da Schweine sich bei 20-25 Grad am wohlsten fühlen und auch nicht schwitzen können, haben wir die Möglichkeiten den Stall mit einer Fußbodenheizung zu heizen und bei hohen Temperaturen zu kühlen.


Die Ferkel beziehen wir von der Familie Rösch aus Schalkstetten (ca. 35 km Entfernung). Auch sie haben ihren Schweinen einen neuen Stall mit höchsten Tierwohl-Standards gebaut.


Die Tiere werden im 8 km entfernten Göppinger MetzgerSchlachthof von festangestellten Fachkräften auf schonenste Weise geschlachtet. Den stressfreien Prozess der kurzen Wege schmeckt man einfach.

Unsere Aktionen:

Einfach auf das Aktionsbanner klicken und mehr erfahren!

6. & 7. Oktober

Unsere Öffnungszeiten

Der Stall der Strohschweine kann zu jeder Zeit von Außen besichtigt werden.

 

 

So findest du die Strohschweine

Strohschweine Lindenhof KG

Astwiesen 1

73087 Bad Boll

Du kannst uns auch erreichen über:

Mit Klick auf "Größere Karte ansehen" wirst du automatisch zu Google Maps weiter geleitet.

Du hast Fragen?

 

Schreib uns hier eine kurze Nachricht:

DATENSCHUTZ

Dieses Email-Formular wird direkt an diesen Betrieb gesendet. Deine persönlichen Daten werden nur für dein Anliegen genutzt und anschließend vernichtet. Du kannst jederzeit die Löschung deiner Daten verlangen.

Pflichtfeld
Pflichtfeld Falsche E-Mail
Pflichtfeld
Ihre Meldung wurde erfolgreich geschickt
Entschuldigen Sie, aber Ihre Meldung wurde nicht gesendet